Planung einer eSport Reise zur The International 2019 in Shanghai

Außergewöhnliche Reisen

Die Welt des eSports wächst weiterhin mit unglaublicher Geschwindigkeit, mit League of Legends, Counter-Strike und anderen: Globale Offensive und Dota 2 als Motor der Revolution. Nach einem weiteren massiven Wachstumsjahr mit einem Wachstum der Markeninvestitionen von 48 Prozent stellte NewZoo fest, dass die globale eSport-Wirtschaft im Jahr 2018 über 900 Millionen Dollar erreichte.

Während die League of Legends-Turniere in der Regel das größte Publikum mit einzigartigen Zuschauern haben, sind die letzten fünf Versionen des wichtigsten Events von Dota 2, The International, mit den größten Preispools in eSports vertreten, von 10,93 Millionen Dollar im Jahr 2014 bis 25,53 Millionen Dollar im Jahr 2018, Statista.

Ein weiteres Jahr bringt eine weitere Saison von Dota 2 Turnieren, die wieder zu The International führen werden. Wenn es nach den Vorjahren geht, wird The International 2019 einen noch größeren Preispool anbieten. In diesem Jahr findet The International in Shanghai statt. Da in der achtjährigen Geschichte des Turniers drei Meisterteams aus China angereist sind, steht außer Zweifel, dass die Ankunft der International in der Nation ein großer Erfolg wird.

Hier erfahren Sie, was Sie über die Geschichte von The International, das große eSports-Turnier 2019 und was Sie erwartet, wenn Sie nach Shanghai reisen, um es live zu sehen.

Die Geschichte von The International

Im Jahr 2011 stellte Valve öffentlich ihre Fortsetzung von Defense of the Acients vor, woraufhin schnell die Ankündigung der ersten Internationalen in Köln folgte. Für das erste Turnier wurden 16 Teams eingeladen, um ein Stück des 1,6-Millionen-Dollar-Pools zu kämpfen, wobei 1 Million Dollar an den späteren Meister Natus Vincere aus der Ukraine gingen.

Die zweite Ausgabe von The International hatte einen weiteren Preispool von 1,6 Millionen Dollar, fand aber in Seattle statt, wo das Turnier für die nächsten sechs Jahre stattfinden sollte. Natus Vincere schaffte es erneut ins Finale, verlor aber gegen Chinas Invictus Gaming. Beim Turnier 2013 gewann das schwedische Team Alliance den Gewinn des 2,9-Millionen-Dollar-Pools, wobei Natus Vincere erneut den zweiten Platz belegte.

Mit einem Preispool von 10 Millionen Dollar brach The International 2014 den Rekord als größter E-Sportler, wobei Newbee Vici Gaming – beide chinesischen Teams – besiegte und über 5 Millionen Dollar mit nach Hause nahm. Da der Preispool weiterhin sowohl von den Organisatoren als auch von den Spielern finanziert wird, erreichte er im Jahr 2015 18 Millionen Dollar, wobei die Evil Geniuses der USA den Preis von 6,6 Millionen Dollar erhielten.

Im Jahr 2016 stand der Qualifikationsprozess, die neue Dota Major Championship Serie, für The International auf dem Prüfstand, hinderte den Preispool jedoch nicht daran, massive 20,8 Millionen Dollar zu erreichen. Chinas Wings Gaming gewann die Krone und den Hauptpreis von 9,1 Millionen Dollar. Die International 2017 setzte weiterhin die kritisierte Qualifikationsmethode ein, brachte aber einen weiteren Rekordpreispool von 24,7 Millionen Dollar ein und belohnte die Gewinner, Team Liquid of Europe, mit fast 10,9 Millionen Dollar.

Um die etwas unvorhersehbare Natur von Einladungen und Qualifikationen zu The International zu ersetzen, wurde der Dota Pro Circuit für den Weg zur The International 2018 eingeführt, die in Vancouver, Kanada, stattfand. Das Turnier des letzten Jahres erwies sich als das unterhaltsamste und lohnendste von allen, da die massiven Underdogs OG aus Europa den 11,2 Millionen Dollar Gewinnerpreis aus dem massiven 25,5 Millionen Dollar Pool nahmen. Die chinesische PSG.LGD unterlag im Großen Finale mit 2:3 und markierte damit das fünfte Jahr in Folge, in dem ein chinesisches Team unter die ersten drei kam.

Was Sie von The International 2019 erwarten können

In Shanghai in der Mercedes-Benz Arena wird The International 2019 wieder das abschließende Turnier des Dota Pro Circuit sein. Basierend auf dem Verlauf der vergangenen Jahre und der zunehmenden Popularität von eSports wird die diesjährige The International Rekorde in Bezug auf die Größe des Preispools und möglicherweise die Anzahl der Zuschauer setzen. Vom Circuit aus haben sich bereits zwei Teams qualifiziert, das europäische Team Secret und Virtus.pro aus Russland.

Angesichts des Erfolgs chinesischer Mannschaften bei früheren Turnieren und der riesigen eSports, die in der Nation folgen, werden die Begegnungen in der 18.000 Zuschauer fassenden Arena vom 20. bis 25. August von einer großen Menschenmenge sehr gut besucht werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einer der anwesenden Fans sind, gibt es viele preiswerte Hotels in der Gegend, die Ihren Bedürfnissen entsprechen sollten. Wer weiß, ob Ihr Wissen über E-Sports und Dota gut genug ist, können Sie die Unterkunft bezahlen, indem Sie eine Wette auf das Team abschließen, von dem Sie denken, dass es gewinnen wird. e-Sports-Wetten sind an diesen Tagen an den meisten großen Online-Sportwetten erhältlich.

Wie Sie vermuten würden, steigen die Kosten für Hotelzimmer pro Nacht in den Sommermonaten, besonders wenn es eine Großveranstaltung gibt, aber es kann immer noch einige preiswerte Zimmer in der Nähe der Arena geben. Direkt am Fluss liegt das Shanghai Hundred Centuries Hotel, das das ganze Jahr über preiswert ist, mit dem Blooming Hotel, das eine billigere Option bietet, die nur etwa 40 Gehminuten entfernt ist.

Während fast jeder einen chinesischen Imbiss probiert hat, unterscheidet sich das Essen in jeder Region Chinas erheblich. In Shanghai ist die Küche dafür bekannt, dass sie süß ist, und die Köche verwenden mehr Zucker in ihren Rezepten. Die am meisten empfohlenen Gerichte sind die Suppenknödel oder Xiaolongbao, die schmackhafte Knödel sind, die mit Schweinefleisch, Gemüse oder Meeresfrüchten gefüllt und in einer heißen Brühe serviert werden. Andere beliebte Gerichte sind geräucherte Fischscheiben, Pekingente und gebratene Schweinebrötchen. Viele Touristen wenden sich für das Erlebnis an das Straßenessen, aber es gibt auch viele erstklassige Restaurants.

Die International 2019 ist eines der größten Ereignisse im eSports-Kalender: Das Turnier live zu erleben, wäre ein unglaubliches Erlebnis.